Energetisch hochwertiges und zellaktives Wasser durch Geospring

Geospring-Wasser fördert Ihr Wohlbefinden, spürbar beim Trinken, Baden und Duschen.

Die Verwirbelung:

Die Funktionsweise der Geospring-Wasseraktivierung basiert auf einer ausgefeilten, patentrechtlich geschützten Verwirbelungstechnik, die der Natur nachempfunden wurde. Gleichsam wie bei einem natürlich fließenden Gewässer, erhält das Leitungs wasser seine belebende Wirkung und Energie zurück.

Die Magnetisierung:

Das besonders starke, nur im Inneren des Gerätes vorhandene Magnetfeld kann Veränderungen der Struktur von Kalk bewirken.
Aggressiver, harter Kalk (Calcit) wird dadurch zum Teil in weichere Aragonitkristalle umgewandelt. Dieser umgewandelte Kalk lagert sich weniger stark ab und wird vermehrt ausgeschwemmt.

Im Gutachten des Steinbeis Transferzentrums der FH Reutlingen/D (einem int. anerkannten Institut für Wasseranalysen) wird bestätigt, dass der Geospring-Wasseraktivierer Verkalkungen* in Wasserleitungen auf rein physikalische Weise nachweisbar vermindern kann, ohne das Wasser in seiner chemischen Zusammensetzung zu verändern.

Die Energetisierung:

Die im Quellwasser vorhandene energetische, hochwertige „Grundinformation“, kann durch folgende Faktoren verloren gehen:

  • Transport des Wassers
  • Kontaminationen
  • Natürliche und technische elektromagnetische Felder
  • Behandlungen in Trinkwasserspeichern und Aufbereitungsanlagen

Die Energetisierung erfolgt mittels Verwirbelung, Magnete und Informationsträger.
Durch die Verwirbelung und gleichzeitige Magnetisierung ist das Wasser bereit, neue Informationen aufzunehmen.
Der Geospring-Wasseraktivierer ist mit einem hochwertigen Informationsträger bestückt, der das an ihm vorbei fließende Wasser positiv beeinflusst.
Wassertrinken fördert den Stoffwechsel (wichtig für die Niere, Entgiftung, Anti-Aging usw.)

Der physikalische Wasseraktivierer

Technischer Aufbau und Konstruktion:

Die wasserführenden Teile der Geospring-Geräte sind aus hochwertigem, lebensmittelechtem Messing hergestellt. Je nach Geräteausstattung sind mehrere, speziell behandelte Hochleistungs-Dauermagnete angebracht, an denen das Wasser vorbeiwirbelt. Durch aufwändige Abschirmung wird erreicht, dass dieses sehr starke Magnetfeld im Inneren des Gerätes bleibt.

Durch das Aufteilen des durchfließenden Wassers in mehrere Teilströme kommt es zu einer intensiven Verwirbelung, wodurch sich die Kontaktzeit zum Informationsträger verlängert.
Temperatur: max. 95 °C
Wasserdruck: max. 10 bar

Einsatzbereiche:

Trinkwasserbereich:

  • Haus/Wohnung/Büro
  • Schwimmbad/Biotop
  • Gewerbe/Industrie
  • Landwirtschaft/Gärtnerei

Nutzwasserbereich:

  • Heizungssysteme/Wärmetauscher
  • Klimaanlagen/Kühlwasserkreisläufe
  • Waschanlagen
  • Kläranlagen
Univ.-Prof. Dr. Gerhard W. Hacker

Dr. Gerhard W. HackerUniv.-Prof. Dr. Gerhard W. Hacker, Vorstand des Forschungsinstituts für Grund- und Grenzfragen der Medizin und Biotechnologie (IGGMB) am Landeskrankenhaus Salzburg – Universitätsklinikum der PMU, Salzburger Landeskliniken „Ich habe das Geosping-Wasserbelebungssystem bereits seit 3 Jahren im eigenen Haushalt im Einsatz. Nicht nur ich, sondern auch unsere Besucher berichten immer wieder, dass das Trinkwasser bei uns außerordentlich gut schmeckt. Mir selbst ist, im Vergleich zur Zeit vor der Montage des Geräts, aufgefallen, dass das Wasser durch den Einsatz von Geospring einen besonders angenehmen, fast cremigen Geschmack bekommen hat, so dass ich es jedem Mineralwasser vorziehe und täglich einige Gläser davon pur trinke.”

Einbau der Geospring-Geräte:

Geospring-Wasseraktivierungsgeräte werden in Anschlussgrößen von 3/8 Zoll bis 2 Zoll serien mäßig
hergestellt, größere Anschlüsse auf Anfrage.

24 Monate Garantie auf Funktion und Gerätetechnik

Zum Shop